Gestern ist jetzt auch der letzte der Jungskalare gestor­ben. Wie schon alle vor ihm, hat er einen Tag zuvor nichts mehr gefres­sen. So ist jetzt der gesamte Bestand, von ursprüng­lich fast 100 Fischchen voll­stän­dig weg.Junge Skalare

Nach wie vor kenne ich die Ursache nicht. Als das Sterben vor zwei Monaten ange­fan­gen hat, habe ich fast jeden Tag 14 des Wassers gewech­selt. Die Wasserwerte waren immer in Ordnung. Habe neben täg­lich Artemia, andere Futtersorten gege­ben (Dr. Bassleer Biofishfood, sv.O). Die haben die Kleinen jedoch nicht ange­nom­men — aus­schließ­lich Artemia war gefragt. Genutzt hat’s nichts.

Die Spezialisten, die ich zu Rate gezo­gen habe, sind der Meinung, dass es tat­säch­lich vor­kom­men kann und man einen gan­zen Schwarm ver­liert.